Perücke auf Rezept

Falls Sie über ein Rezept für eine Perücke verfügen, können Sie dies bei Goodhair.de ganz einfach einlösen:

  1. Bestellen Sie drei Perücken zur Ansicht auf Rechnung
  2. Und wenn ein passendes Modell für Sie dabei ist
  3. legen Sie Ihr Rezept einfach Ihrer Rücksendung der 2 übrigen Perücken bei

Das kompetente Goodhair-Team kümmert sich umgehend um die Abrechnung Ihrer Perücke mit Ihrer Krankenkasse. Wichtig ist, dass Sie das Rezept auf der Rückseite persönlich unterschreiben. Falls Ihre Krankenkasse nicht 100% der Kosten übernimmt, erhalten Sie eine separate Rechnung über den Differenzbetrag per Post. Sei bezahlen dann nur das. Falls Ihre Krankenkasse 100% der Kosten für die von Ihnen ausgewählte Perücke deckt, zahlen Sie nichts.

Abrechnung über die Krankenkasse

Wenn Sie wissen möchten, wieviel genau Ihre Krankenkasse dazu bezahlt, dann empfiehlt es sich dort einfach telefonisch nachzufragen. Am besten halten Sie dafür auch Ihre Diagnose bereit, da der zugezahlte Anteil sich manchmal auch danach richtet.

Perücken stellen Hilfsmittel im Sinne des Sozialgesetzbuches dar. Falls Sie krankheitsbedingt unter Haarausfall leiden und Haarersatz benötigen, um wieder „normal“ am alltäglichen Miteinander teilnehmen zu können, erhalten Sie Ihre Perücke mit größter Wahrscheinlichkeit auf Rezept. Das Rezept kann Ihnen ein Arzt ausstellen.

Perücke wegen Chemotherapie

Wenn Sie sich einer Chemotherapie unterziehen und übergangsweise eine Perücke benötigen, ist Ihr Onkologe für das Perückenrezept zuständig. Handelt es sich um Haarausfall auf Grund eines Kopfhautpilzes oder wegen der Einnahme von bestimmten Medikamenten, kann Ihr Dermatologe oder Ihr Hausarzt auch ein Rezept ausstellen. Das Nachfragen lohnt sich, da die Krankenkassen zwischen 135 und 385 Euro dazu bezahlen, abhängig von der jeweiligen Krankenkasse sowie der Diagnose.

Dauerhafter Haarausfall

Falls Sie unter dauerhaftem Haarausfall leiden, ist es eventuell möglich alle sechs Monate oder jedes Jahr eine neue Perücke zu beantragen. Viele unserer Kunden / Kundinnen kaufen sich eine Perücke auf Rezept und dasselbe Modell nochmal als Selbstzahler, damit sie stets eine Perücke zum Wechseln haben. So können sie eine Perücke getrost waschen, und in dieser Zeit die andere Perücke tragen. Und sollte eine Perücke unerwartet Schaden nehmen, dann haben sie noch ein Modell in Reserve. Diese Strategie ist insbesondere deshalb vorteilhaft, da die Hersteller ab und zu ihr Perückensortiment ändern, so dass Sie auf Nummer sicher gehen, wenn Sie Ihr Lieblingsmodell direkt zwei Mal bestellen.

×
×
×